Schützenkompanie Glösingen

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Oeventrop

Gewinner! 🥳

Im Rahmen unserer Sommerfest@home20,20€-Aktion haben wir eine kleine Verlosung und ein Schätzspiel durchgeführt. An der Verlosung, bei welcher es ein gekühltes 10L-Fässchen Warsteiner zu gewinnen gab, haben automatisch alle Vorbesteller des Grillpaketes teilgenommen, und bei unserem Tippspiel wurde zusätzlich ein 50L-Fass verlost.

Der, durch einen Zufallsgenerator gezogene, Gewinner des 10L-Fässchens ist Matthias Klute! Herzlichen Glückwunsch 🎉

In unserem Tippspiel ging es um die Frage, wie viele Personen unser Sommerfest@home20,20€-Paket vorbestellt hatten. Die Antwort: 116.
Unser Schützenbruder Volker Krause hat genau diese Zahl getippt und darf sich deshalb über den Gewinn eines 50L-Fasses Warsteiner freuen 🍻

Sommerfest@home20,20€

Wir lassen uns das Siepenfest nicht ganz entgehen!

Sommerfest Transparent

Siepenfest – das steht für Sommer, Sonne, Sonnenschein; für gute Laune, gemütliche Atmosphäre; für Heißes vom Grill und Kaltes vom Fass! Doch in diesem Jahr, macht uns auch hier das Coronavirus einen Strich durch die Rechnung. In diesem Jahr steht das Siepenfest vor allem für eins: Improvisation. Denn natürlich liegt es uns in Glösingen am Herzen, auch in diesem Sommer wieder für all unsere Kompaniemitglieder, für ihre Freunde, Verwandten und Bekannten präsent zu sein, und ein Stück Beständigkeit zu bieten. Doch wie schafft man das in Zeiten, in denen Social Distancing das oberste Gebot ist? Mit unserem einzigartigen „Sommerfest@home20,20€“-Paket: Wir möchten euch das bestmögliche Siepenfeeling für zu Hause präsentieren!

Für 20,20€ sorgen wir für euer leibliches Wohl ganz im Stil des Siepenfestes: 5 Glösinger Siepenwürstchen (zum selber Grillen!) und 5 Siepenschnäpse im praktischen Paket mit einer exklusiven Glösinger Grillschürze und einer Glösinger Grillzange, sowie einem Feuerzeug und Flaschenöffner.

Sichert euch das Paket ganz einfach per Vorbestellung bei unserem stellvertretenden Geschäftsführer Marvin Eichler (WhatsApp an 01575 4355994 oder Mail an marv.eichler@gmail.com) und ihr könnt es am „Sommerfestsamstag“, den 25.07.2020 zwischen 11 Uhr und 14 Uhr direkt auf dem Festplatz im Siepen abholen*.

Unter allen Vorbestellenden verlosen wir außerdem ein kaltes 10L Fass Warsteiner, welches wir noch am selben Abend zur/zum glücklichen Gewinner/in liefern! Und wer sein Paket im Siepen abholt kann zusätzlich gegen eine kleine Gebühr an unserem Tippspiel teilnehmen,  bei welchem wir sogar ein 50L Fass Warsteiner verlosen.


Sommerfest 2020

Doch nicht nur die Erwachsenen sollen auf ihre Kosten kommen. Auch für kleine Glösingerinnen und Glösinger bringen wir das Sommerfest nach Hause, und zwar mit dem aller ersten Online-Schoklamei! Eltern können ihre Kinder bis 14 Jahre einfach und kostenlos per WhatsApp unter dem Stichwort „SCHOKLAMEI“ und dem Namen ihres Kindes bei Marvin Eichler anmelden**. Die Schoklameikarten gibt es dann als Foto zugesendet, und die Ziehung erfolgt per Video, welches via WhatsApp oder über unsere Internetseite abgerufen werden kann. Am „Sommerfestsonntag“, den 26.07.2020 können die Preise zwischen 14 Uhr und 15 Uhr auf unserem Festplatz im Siepen abgeholt* werden.

Der Vorverkauf, und die Anmeldung zum Online-Schoklamei enden am Donnerstag, den 23.07.2020 um 18:00 Uhr!

Wir freuen uns über das Interesse, und wünschen allen Glösingerinnen und Glösingern, allen Freunden, Verwandten und Bekannten einen schönen Sommer. Bleibt gesund! Auf, dass wir uns alle bald wiedersehen können.

* Bei der Abholung sind die aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.
** Alle personenbezogenen Daten werden nach dem Ende der Aktion sofort gelöscht

UNIKAT - "1766er"-Kasten mit Sonderflasche und Sonderglas

Entscheidungen zu Veranstaltungen 2020

Bruderschafts Logo

Die Corona-Krise überschattet mittlerweile das gesamte öffentliche Leben. Was vor Wochen noch "normal" war, ist heute durch behördlich verordnete Reglementierungen völlig unmöglich geworden.

Die Vorstände der Bruderschaft, der Kompanien und der Schießsportgruppe haben über Wochen sich die größte Mühe gegeben, aus dieser extremen Krisensituation das Beste zu machen. In vielen Sitzungen, die alle per Online-Videokonferenz abgehalten wurden, wurde fieberhaft versucht, unser Vereinsleben möglichst, wenn auch nur auf minimaler Sparflamme, weiter aufrechtzuerhalten.

Aber Kontaktverbote, Ausgehbeschränkungen, Abstandsregeln und nun auch noch die Maskenpflicht machen fast alle Planungen wieder zunichte und bringen auch bisher geplante alternative Ausrichtungstermine wieder zu Fall.

Die staatlichen Vorgaben und unsere Verantwortung gegenüber der Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger in den "Vereinigten Staaten von Oeventrop" haben uns dazu veranlasst, folgende Entscheidungen zu treffen:

Veranstaltungen der Schützenbruderschaft Oeventrop im Jahr 2020

Unsere Solidargemeinschaft hier in Oeventrop wird diese schwere Zeit überstehen und wir blicken zuversichtlich in die Zukunft um in absehbarer Zeit wie gewohnt zu unserem "Schützenleben" zurückkehren zu können!

Fußfälle im Siepen erstrahlen in neuem Glanz

Passend zum Osterfest ist die Restauration abgeschlossen

IMG_2769.jpeg

Die Schützenkompanie Glösingen wünscht allen Schützenschwestern und Schützenbrüdern, deren Familien, Bekannten, Freunden und Verwandten ein frohes, aber in diesen Zeiten vor allem gesundes Osterfest!

Und es könnte kaum passender sein, erstrahlen doch zum Osterfest in diesem Jahr die Fußfälle im Siepen in einem neuen Glanz:
In Treue zum Alten die Zukunft gestalten“. Dieser Leitspruch des Schützenwesens bezieht sich nicht nur auf das gelebte Miteinander beim Feiern von Festen, sondern auch auf die Bewahrung von Tradition, Werten und dem Miteinander in unserem Ort. Dementsprechend ergibt sich hieraus für uns Schützen eine Verantwortung. Eine Frucht dieser Verantwortung kann man jetzt wieder im Siepen sehen.
Besonders in diesen ersten warmen Tagen des Jahres zieht es viele Spaziergänger in den heimischen Wald. Wenn man seinen Weg durch den Siepen begeht, stößt man nicht nur auf unseren Kompanieplatz, sondern auch auf die Fußfälle und ein Kreuz.

DSC_0013.JPG

Diese sieben Fußfälle erinnern mit ihren Bildmotiven an Leidensweg Jesu und enden an einem Wegkreuz. An Karfreitag werden sie alljährlich dafür genutzt den Kreuzweg zu beten. In ihrer Bedeutung gehen sie aber noch viel weiter. Sie erinnern an eine Ruhrepidemie vor 160 Jahren, die damals in unserem Ort wütete. Als diese überstanden war, wurden als Dank hierfür die „Sieben Fußfälle“ als Andachtsweg errichtet.

DSC_0016.JPG

2001 übernahm die Schützenkompanie die Patenschaft für diese, und kümmert sich seit diesem Zeitpunkt um den Erhalt. So zum Beispiel bei der Grundsanierung im Jahr 2007. Jetzt war es wieder an der Zeit, sich dieser anzunehmen, da "der Zahn der Zeit am Holz nagte". So beschreibt es Hermann Reiter, der sich der Restaurierung annahm und sich professionell um das Holz kümmerte. Risse mussten mit Wachs oder Holz gefüllt und gespachtelt, morsches Holz ersetzt und alles neu lackiert werden. So strahlen die Fußfälle seit einiger Zeit wieder im neuen Glanz und können von den zahlreichen Spaziergängern bewundert werden.

Passend zum Karfreitag konnte dann auch das Kreuz in der Feldflur mit dem Christuskorpus aufgestellt werden und wacht von dort nun wieder über den Siepen.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle Hermann Reiter, der sich in wochenlanger Arbeit um die Fußfälle und das Kreuz kümmerte. Wir sind froh, dass er uns seinen Sachverstand und sein Können zur Verfügung gestellt, und sich dieser Arbeit angenommen hat